24h Rufbereitschaft  02871-241 3079  0157-7509-1317    | Impressum | Datenschutzerklärung

Qualifikation durch Weiterbildung


Ausbildung zur verbandgeprüften Bestatterin

Seit Mai 2010 ist das Haus Lebewohl Mitglied im Verband unabhängiger Bestatter e.V.
Im Verband legt man großen Wert auf die Ausbildung und Qualifikation der Mitglieder. Deshalb werden regelmäßig Weiterbildungsseminare  zum Verbandsgeprüften Bestatter angeboten.
An diesen Seminaren habe ich teilgenommen und am 19. Februar 2011 die Urkunde mit Prüfungs-Nr. 10-018-01 erhalten.

Die Ausbildung umfasste folgende Seminare:

  • Hygiene I    /   Postmortale Versorgung I
    Hygienische Versorgung der Verstorbenen, Hygieneplan, Todeszeichen, Rechtsgrundlagen

  • Gespräche mit Hinterbliebenen
    Referentenpräsentation, Einzel- u. Gruppenarbeit, Rollenspiele, Präsentationen, praktische Übungen

  • Trauerrede
    Grundlagen, Ausarbeitung, Vortrag, Videotraining und audiovisuelle Auswertung

  • Ethnisch / Religiös I
    Riten und Gebräuche unterschiedlicher Kulturen und Religionen

  • Ethnisch / Religiös II
    Ausrichten von Abschiednahmen und Trauerfeiern

  • Recht I
    Wettbewerbsrecht, Bundes- u. Arbeitsrecht, EU-Übereinkommen über Leichenbeförderung, Internationales Abkommen über Leichenbeförderung

  • Recht II
    Erbrecht, Personenstandsgesetz, Standesrecht

  • Vorsorge
    Bestattungsvorsorge und Aufträge

  • BWL I
    Kalkulation und Kostenmanagement

  • BWL II
    Investitions-Controlling

Diese Ausbildung hat am Ort des Verbandssitzes, in Espelkamp, sowie in Münster stattgefunden. Theorie und Praxis werden in diesen Seminaren sehr gut miteinander verknüpft und bilden die Basis für grundlegende Kenntnisse im Bestattungswesen.

Mindestens genauso wichtig wie der Besuch der Seminare ist der offene und ehrliche Austausch von Informationen der Kollegen untereinander. Jedes Verbandsmitglied gibt freimütig Tipps, Anregungen und Erlebtes (positiv wie negativ) gerne weiter, somit stehen die Mitglieder immer am Puls der Zeit. Hinzu kommt das fundierte Fachwissen der Vorstandsmitglieder und Mitarbeiter, die hiermit jedem Mitglied zur Verfügung stehen.

Qualifikation durch Weiterbildung ist eine gute Entscheidung.

Susanne Peltzer

Überreichung der Urkunde zur "Verbandsgeprüften Bestatterin" an Susanne Peltzer (li.) durch Birgit Sperber (Verband unabhängiger Bestatter e.V.)